Home  |  Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Links

Bad Aibling

Kirchzeile
Kirchzeile, fotografiert von Sven Petersen
zur Website
Zur Website der Aib-Kur: www.aib-kur.de
Eine kleine Innenstadt mit Geschäften, Cafés, Kirchen und malerischen Plätzen lädt Sie ein zum Spazieren und Verweilen. Mit dem Moorexpress (Autobus) können Sie tagsüber mit Ihrer Kurkarte kostenlos von der Klinik aus alle Ziele der Stadt Bad Aibling erreichen. Informationen rund um das Angebot der Stadt finden Sie auf der Internetseite der Aib-Kur: www.aib-kur.de

Der Kurpark: Eine Oase der Ruhe

Empfang
Der Bad Aiblinger Kurpark
Empfang
Das Heimatmuseum
Es wird uns immer wieder von Gästen bestätigt und wir sind stolz darauf: Unser Kurpark gehört zu den schönsten in Bayern! Mitten in der Stadt und trotzdem fernab von aller Hektik liegt der Park als eine grüne Insel der Ruhe und Entspannung, aber auch der Begegnung. Ein kleiner Weiher, 2 Bäche, ein Moorgarten so groß wie ein Fußballstadion, der Wildstaudenbereich mit regionalen Pflanzen, der neue erweiterte Duft- und Tastgarten, ein ökologischer Wasserlehrpfad, einige Brunnen und Skulpturen, die Voliere mit Fasanen und Ziervögeln begeistern nicht nur unsere Gäste ständig aufs Neue. Es sind auch die gepflegten Anlagen, der alte Baumbestand und die vielen ebenen Spazierwege abseits des Straßenverkehrs, die Ruhe vermitteln und sich harmonisch einfügen. Tennisplätze, eine gepflegte Minigolfanlage und ein Großschach laden Sie zu Aktivitäten ein.
Kostenlose Konzerte im Brunnenhof, ständig wechselnde Kunstausstellungen, eine gemütliche Gastronomie und ein Kurhaus mit großem internationalen Programm runden das Glanzstück im Kurwesen Bad Aibling harmonisch ab. Ein Höhepunkt, den man sich nicht entgehen lassen sollte: Alljährlich findet im August das Parkfest mit Riesenfeuerwerk statt.

Kultur und Tradition – eine Mischung aus altem Brauchtum und Moderne

Es ist die tiefe Volksgläubigkeit, die Prunkstücke des Rokoko in Kirchen und Klöstern in Bad Aibling und Umgebung hervorgebracht hat. Gute Traditionen und Brauchtum sind es, die gepflegt werden; in Heimatabenden mit den Trachtenvereinen, bei Blasmusik und Stubnmusi, bei Volksmusik und Weihnachtssingen spürt man das dörfliche Leben und man fühlt sich mittendrin und aufgenommen. Zeugnisse bäuerlichen Lebens mit wertvollen Einzelstücken, Erinnerungen an den großen Maler Wilhelm Leibl - aber auch überall in der Stadt moderne Skulpturen und zeitgenössische Malerei. Bad Aibling lebt nicht in der Vergangenheit, sondern hat seine Verpflichtung aus Tradition und Kultur angenommen.